AGB

§ 1 Anwendbarkeit der AGB
Die AGB gelten für das gesamte Angebot der Praxis Sigrid Hamann. Durch die Nutzung der Angebote erklärt der Teilnehmer bzw. Klient, sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

§ 2 Anmeldung zur Hypnose-Sitzung und allen Entspannungsangeboten
1. Die Anmeldung erfolgt schriftlich (Post, Email, Anmeldeformular) oder per Telefon. Die Anmeldung ist für den Klienten verbindlich.
2. Die Terminbestätigung durch Sigrid Hamann per Email oder schriftlich erfolgt unmittelbar nach telefonischer Terminvereinbarung.
3. Sigrid Hamann ist berechtigt, Teilnehmer/Klienten von den Kursen oder Hypnose-Terminen ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

§ 3 Inhalt und Zweck des Vertrages
1. Da der Teilnehmer/Klient bei einer Entspannungstrainerin und Hypnotiseurin ohne Heilerlaubnis einen Kurs oder eine Sitzung bucht, wird zu keinem Zeitpunkt eine ärztliche oder heilende Therapie durchgeführt. Die Leistung beläuft sich auf beratende Tätigkeiten und Prävention. Entspannungstechniken und Hypnose sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Alle Angebote gelten nur der Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung.
2. Die Teilnahme an eine Hypnose-Einzelsitzung ist grundsätzlich nur möglich, sofern der Teilnehmer/Klient nicht an einer akuten körperlichen oder geistigen Erkrankung leidet.
Mit Inanspruchnahme einer Beratung bzw. der Buchung einer Sitzung erklärt der Teilnehmer/Klient, eigenverantwortlich durch geeignete Maßnahmen sichergestellt zu haben, körperlich und geistig nicht akut erkrank zu sein. Akut ansteckende Erkrankte haben trotz Terminbestätigung keinen Anspruch auf den vereinbarten Termin.
3. Sigrid Hamann behält sich vor, vereinbarte Termine auch kurzfristig gegenüber dem Teilnehmer/Klienten abzusagen oder bei Verhinderung einen neuen Termin anzusetzen.
4. Die Terminabsage seitens Sigrid Hamann kann per Telefon oder Email erfolgen. Der Teilnehmer/Klient hat keinen Regressanspruch gegenüber Sigrid Hamann wenn eine Terminabsage den Teilnehmer/Klienten nicht rechtzeitig erreicht.

§ 4 Absage, Stornierungsgebühren, Ausfall, Garantien
1. Vereinbarte Termine sind ausschließlich für den Teilnehmer/Klienten reserviert. Da es einer gründlichen Vorbereitung seitens des Behandlers für den vereinbarten Termin bedarf, werden Termine, die seitens des Teilnehmers/Klienten nicht innerhalb von 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden mit 60,- Euro berechnet.
2. Sollte Sigrid Hamann verhindert sein, die Leistungen zum vereinbarten Termin zu erbringen, so kann sie für eventuell entstandene Kosten nicht haftbar gemacht werden, es sei denn, die Verhinderung beruht auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle einer Verhinderung kann ein Ausweichtermin vereinbart werden.
3. Eine Verlängerung der Sitzungszeit wegen Verspätung des Teilnehmers/Klienten ist nicht möglich, sofern die Verspätung mehr als 15 Minuten beträgt. Bei Verspätung von mehr als 15 Minuten kann die Behandlerin den Sitzungstermin ablehnen, da das Sitzungsziel nicht mehr erreicht werden kann. Im Falle einer Verspätung von über 15 Minuten behält sich Sigrid Hamann vor, eine Ausfallentschädigung in Höhe von 60,- Euro zu berechnen.
4. Sigrid Hamann kann naturgemäß keine Garantien für Sitzungserfolge gewähren, dementsprechend werden auch keine Erstattungen vorgenommen.

§ 5 Vergütung
1. Sigrid Hamann hat für ihre Dienste Anspruch auf Honorar. Es gilt die jeweilige Preisliste am Tag der Terminbuchung, sowie das bei der telefonischen oder persönlichen Beratung mündlich vereinbarte Honorar. Die Anwendung anderer Gebührenordnungen oder Gebührenverzeichnisse ist ausgeschlossen.
2. Die Zahlung der Gebühr erfolgt in bar direkt vor dem Behandlungstermin. Auf Wunsch wird eine Rechnung ausgestellt.

§ 6 Vertraulichkeit der Daten von Klienten
Praxis Sigrid Hamann behandelt alle Klienteninformationen streng vertraulich.

§ 7 Urheberrecht
Sämtliche von der Praxis Sigrid Hamann zur Verfügung gestellten Digitalmaterialien und Unterlagen unterliegen – soweit nicht anders gekennzeichnet – dem Urheberrecht von Sigrid Hamann. Eine Weiterverwendung,
Reproduktion, Weitergabe – egal welcher Art, auch auszugsweise, erfordert die schriftliche Einverständniserklärung von Sigrid Hamann.

§ 8 Erklärung zur Sektenzugehörigkeit
Entspannungstrainerin und Hypnotiseurin Sigrid Hamann erklärt verbindlich, dass sie keiner Sekte, Loge o.ä. angehört und deren Lehren verbreitet.

§ 9 Salvatorische Klausel
Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen oder die AGB insgesamt unwirksam sein oder werden, treten an Stelle der unwirksamen Vereinbarung(en) rechtsgültige Vereinbarungen, die der/den unwirksamen von der Bedeutung her am Nächsten kommen.

§ 10 Als Gerichtsstand gilt für beide Seiten Neu Wulmstorf
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 19. Januar 2013 um 14:10 Uhr